Sharepod

Sharepod 3.9.9

Kostenlose Alternative zu iTunes

Sharepod bringt Musik auf Apples iPod. Die kostenlose Alternative zu iTunes kopiert Audio-Dateien per Drag&Drop, bearbeitet die so genannten Meta-Tags und gibt die Daten in einem integrierten Player wieder. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Sharepod bringt Musik auf Apples iPod. Die kostenlose Alternative zu iTunes kopiert Audio-Dateien per Drag&Drop, bearbeitet die so genannten Meta-Tags und gibt die Daten in einem integrierten Player wieder.

Ist der iPod am PC angeschlossen, zeigt die Software den Multimediaplayer als externes Laufwerk an. Die auf dem iPod vorhandenen Dateien führt das Programm in einer Liste auf. Per Drag&Drop kopiert man den iPod-Inhalt auf den PC in ein beliebiges Verzeichnis. Mit der gleichen Methode importiert man Playlists sowie MP3-, M4a- und M4v-Dateien vom Rechner auf die mobile Musikbox. Dabei passt Sharepod auf, dass Daten nicht doppelt kopiert werden.

Per Klick importiert Sharepod neue Playlists in iTunes. Ein integrierter Player gibt Audio und Video wieder. Mit dem Tag-Editor und der Suche behält man den Überblick über die Musiksammlung. Eine Backup-Funktion rundet die Anwendung ab.

Fazit Sharepod erfüllt seine zahlreichen Funktionen hervorragend. Das kleine Programm erleichtert den Datenimport auf den iPod ungemein.

Änderungen

  • Unterstützung für iTunes 9.1

Sharepod unterstützt die folgenden Formate

MP3, M4a, M4v
Sharepod

Download

Sharepod 3.9.9

Nutzer-Kommentare zu Sharepod

  • Luckari

    von Luckari

    "Unterstützt leider die neuen Versionen der iPods und iPhones nicht mehr"

    Im Großen und Ganzen ist Sharepod ganz ok, vor allem da es in zwei Richtungen kopiert. Allerdings läuft es nicht mit mei... Mehr.

    Getestet am 3. Dezember 2010

  • Buschhocker

    von Buschhocker

    "Im großen und ganzen ein Superprogramm..."

    ...solange man den "Eigene Musik" ordner nicht verwendet. Denn wenn doch kann man sich schon auf eine ... Mehr.

    Getestet am 3. Juli 2009

  • beatele@...

    von beatele@...

    "mein iPhone"

    Habe das Programm jetzt mal ausprobiert. Dachte mir, gratis ist doch nix verloren. . Mehr.

    Getestet am 18. Mai 2009